10 Millionen der heute lebenden Briten werden mehr als 100 Jahre alt!

In einer ersten offiziellen Hochrechnung prognostiziert Großbrittanien 10.000.000 seiner Einwohner (in Worten: zehn Millionen), ein Alter von 100 und mehr Jahren zu erreichen. Das hat natürlich Auswirkungen auf das Sozial- und Gesundheitssystem. Weil das rasante Ansteigen der Lebenserwartung nicht nur Großbrittannien betrifft, stelle ich euch die Ergebnisse der britischen Studie auch vor. Dabei werden Frauen durchschnittlich übrigens immer noch um einiges älter als Männer.Der explosionsartige Anstieg der Lebenserwartung betrifft laut The Telegraph die Gruppen der Neugeborenen und der Menschen im Rentenalter. Immerhin 17% der Gesamtbevölkerung sollen irgendwann zu den Hundertjährigen gehören, lässt das britische Ministerium für Arbeit und Renten verlauten. Insgesamt sollen im Jahr 2066 über eine halbe Million Briten ihren hundersten Geburtstag feiern. Und sogar geschätzte 8000 sollen demnach 110 Jahre alt werden! Wir gratulieren! Die Renten- und Gesundheitssysteme werden allerdings den Atem anhalten, wenn bald ein Fünftel der Steuerzahler von ihnen getragen werden müssen. Wie man es auch dreht und wendet, es wird auf längere Arbeitszeiten im Leben und einen höheren Eigenanteil zur Altersvorsorge hinauslaufen müssen. Steve Webb, der britische Rentenminister, hat in dem Zusammenhang auch darauf hingewiesen, dass die meisten Altersvorsorgepakete auf eine 10 bis zwanzig Jahre andauernde Rente angelegt seien. Wir - und damit meine ich auch uns Deutsche - steuern statt dessen aber gerade auf eine bis zu 30 Jahre lange Rente zu! Naja, Altern ist  eine Krankheit, an deren Ausrottung zurzeit mit Volldampf gearbeitet wird, wie wir in unserm Blog schon einmal schrieben. Damit die 30 Jahre in Rente nicht zu lang werden, empfiehlt es sich, sich mit einer gesunden Ernährung fit zu halten, zum Beispiel mit unseren Lebepur Obst- und Gemüseshakes. Dann haben wir auch noch Spaß in unserem langen und hohen Alter! Übrigens kommen unter den Anwärtern auf die Hundertjahrfeier sechs Frauen auf einen Mann. Und das wird sich offenbar so schnell nicht ändern, wenn die Studie recht hat, denn dann werden die neugeborenen Mädchen von heute im Durchschnitt 81 Jahre und neun Monate alt und die Jungen nur 77 Jahre und sieben Monate. In Großbrittanien erhalten übrigens alle Hundertjährigen eine Geburtstagskarte von der Queen. Die wird bald viel zu tun haben!
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.