Was passiert mit dir wenn du jetzt eine Cola trinkst?

Hast du dich jemals gefragt wieso Coca Cola mit einem Lächeln daherkommt? Weil es dich high macht. Vor 100 Jahren haben sie das Koffein aus der Cola entfernt. Weißt du wieso? Es war schlichtweg überflüssig. Nach den ersten 10 Minuten: 10 Teelöffel Zucker nimmt dein Körper durch Cola auf (100% der empfohlenen Tagesdosis). Du musst dich von der überwältigenden Süße nicht umgehend übergeben weil Phosphorsäure den Geschmack ein wenig eindämmt um dich erstmal ruhig zu halten. 20 Minuten: Dein Blutzucker hat seinen Höchststand erreicht und verursacht eine Insulin-Explosion. Deine Leber reagiert darauf indem sie jeglichen Zucker den sie in die Finger bekommt in Fett umwandelt. 40 Minuten: Die Koffeinaufnahme ist abgeschlossen. Deine Pupillen weiten sich, dein Blutdruck erhöht sich, als Reaktion schüttet deine Leber noch mehr Zucker in deine Blutbahn aus. Die Adenosinrezeptoren in deinem Gehirn sind nun blockiert um Benommenheit zu verhindern. 45 Minuten: Dein Körper erhöht deine Dopaminproduktion, dass das Lustzentrum in deinem Gehirn stimuliert. Übrigens wirkt physikalisch genau so auch Heroin. >60 Minuten: Die Phosphorsäure bindet Kalzium, Magnesium und Zink in deinem unteren Darm und sorgt für eine weitere Ankurbelung des Stoffwechsels. Das wird verstärkt von hohen Zuckerdosen und künstliche Süßstoffe erhöhen zusätzlich die Urinausscheidung des Kalziums. Auch die urintreibenden Eigenschaften des Koffeins kommen nun ins Spiel (davon musst du auf Toilette gehen). Es ist nun sicher, dass du das gebundene Kalzium, Magnesium und Zink das zu deinen Knochen transportiert wurde, entleeren wirst, genauso wie Natrium, Elektrolyten und Wasser. Nun wo die Aufruhr in deinem Körper langsam abschwächt, bekommst du einen Zuckerzusammenbruch. Du könntest nun nervös und/ oder lustlos werden. Spätestens jetzt hast du das ganze Wasser, was in der Cola enthalten war, ausgeschieden. Aber nicht bevor es es sich mit den wertvollen Mineralstoffen, die dein Körper hätte gebrauchen können, verbunden hat. Sie hätten dein Körper hydrs oder um Knochen und Zähne zu stärken. Das alles wird von einem Koffein-Chrash in den nächsten Stunden abgeschlossen (innerhalb von nur 2 wenn du Raucher bist). Aber hey, hab noch ne Coke, du wirst dich danach besser fühlen. PS: Die Cola selbst ist hier nicht das Feindbild. Es ist die dynamische Kombination von starken Zuckerdosen kombiniert mit Koffein und Phosphorsäure. Diese ist in fast allen Limonaden zu finden. Quelle
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.